Dienstag, 6. Mai 2014

Kosmetiktäschchen aus Leinen 2

So - noch zwei Kosmetiktäschchen mit dem Leinenstoff genäht :) 

Von der Art her gleich wie das Letzte - nur etwas kleiner.

Ich find sie süüüüüß :) 

Bei der Ersten habe ich auf einer Seite eine Blume aus Jeansstoff appliziert. In der Mitte der Blume ist ein Knopf angenäht.


Auf der anderen Seite ein Spitzenband mit Schleife - wobei auf der Schleife ein kleiner Knopf angebracht wurde. 
Auf der Seite noch eine Schlaufe aus dem Spitzenband.
Das Futter innen ist blau - hab ich leider vergessen zu fotografieren.



Am Reißverschluß baumelt eine Kombi aus Schmuckperlen und einem Schmetterling.



Das Zweite Täschchen:



Vorne habe ich ein Täschchen aufgesetzt aus Jeansstoff, das mit einem Webband verziehrt ist.
Am Reißverschluß baumelt eine Schnur mit farblich passenden Perlen.


Auf der anderen Seiten habe ich das Webband und zwei Zackenlitzen aufgenäht.
Zum besseren Öffnen noch eine Schleife aus Webband.


Hier nochmal alle Drei :) 
Am Besten lasse ich die Bekannte - die mir den Stoff geschenkt hat - einfach eines aussuchen, das ihr gefällt.


Ich könnt noch stundenlang solche Täschchen machen.
Während dem Nähen kamen mir alle möglichen Ideen.

Aber ich denke ich werd jetzt mein Projekt "Tasche aus dem Streifenpatchwork" als nächstes beginnen bzw. weitermachen.
Mit einem etwas murmeligen Gefühl im Bauch, weil mir die letzte Tasche ja leider nicht gelungen ist.

Hoffentlich klappt es diesmal. 

Und beim Sew Along muss ich natürlich auch vorbeischaun.
Gestern hab ich den ersten bzw. zweiten Teil fertig gemacht :) 


LG Sassi

Gepostet bei Creadienstag 

Kommentare:

  1. Liebe Sassi,
    die Täschchen sind ja allerliebst. Jetzt hast du ja auch einen Vorrat. Nur Mut mit der Tasche, es klappt bestimmt, denn du nähst doch so gut.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sassi,

    die sind klasse geworden und ich könnte solche Täschchen auch stundenlang nähen. Leinen ist ein tolles Material.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen