Dienstag, 15. Juli 2014

Bella in romantisch

Vielleicht erinnert ihr euch noch an die "Bella" , die ich für eine Bekannte gemacht habe.

Nun kam ebendiese Bekannte zu mir und meinte, eine Freundin von ihr will auch "so eine".

UND... ich habe freie Hand wie ich sie machen möchte.

Da ich ja gerne immer was neues mache habe ich natürlich einen gaaaanz anderen Stil gewählt.

Hier ist das Schnittmuster dazu zu finden: 

Hier das Ergebnis:


Der Stoff ist im Vintagestil, den ich sooo liebe :) 


Dazu rote Gurtbänder.
Vorne das Extratäschchen ist mit einem Band auf dem rote Rosen aufgenäht sind verziert und
obenrum mit einem roten Band eingefasst und Spitze aufgenäht.


An den Rändern habe ich Spitze und Gurtband aufgenäht.
Die Reißverschlüsse (einer Obenrum, einer auf der Rückseite) sind mit Perlen verziert.


Innen ein roter Stoff als Futter und ein Extratäschchen aufgesetzt aus Jeansstoff


Boden/Seiten/Oben habe ich einen schwarzen Jeansstoff gewählt,den ich abgesteppt habe.
Auf der Rückseite gibt es ein Innentäschchen mit einem schrägen Reißverschluß


Die Tasche kann man gut als Weekender verwenden ,.
Diesmal habe ich übrgiens das Futter mit der Maschine angenäht und nicht , wie im Buch vorgegeben mit der Hand. ging super mit der Maschine und ich bin sicher, dass es auch besser hält.

LG Sassi

Meine Romantiktasche geht Heute zu Creadienstag :) 
Mal sehen was es von Euch so Kreatives am Dienstag gibt :)

Stoffe: Buttinette
Gurtbänder,Reißverschlüsse, D-Ringe: Jajasao
Spitzen/Borten: Happy Home



Kommentare:

  1. Super schön geworden!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch habe ich auch und ich muss auch sagen, ich finde es komisch, dass dort beschrieben steht, dass man das Futter immer mit der Hand einnähen muss.

    Deine Tasche ist wunderschön! Der Stoff ist ja der Hammer! Wirklich super süß! Und die Idee mit dem schrägen RV auf der Rückseite ist klasse!

    Ähm, ich bin doch die, für die du die Tasche genäht hast, oder? ;-)

    LG Meli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei der ersten Bella hab ich nach Anleitung das Futter mit der Hand angenäht. Aber mit der Maschine geht das - zumindest bei der Tasche - viel besser.

      Löschen
  3. Ein superschönes Stück hast Du da gezaubert, toll!

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) ich würd das gute Stück mal wieder am liebsten selbst behalten ;) :)

      Löschen
  4. Liebe Sassi,
    eine Tolle Tasche hast du da gezaubert. Ich nähe das Futter auch mit der Nähmaschine an, denn mit der Hand ist es sehr mühselig. Das fällt dir sicher schwer die wunderbare tasche abzugeben.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Marita. Ja - mit der Hand nähen mag ich auch nicht so gerne.
      Ja-diese wunderschönen Stücke gibt man schon schwer aus der Hand, aber ich hoffe die neue Besitzerin wird sie zu schätzen wissen :)

      Löschen
  5. Hallo Sassi,

    die Tasche ist super schön geworden. Ich weiß nicht, ob ich sie an deiner Stelle hergeben könnte.

    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jana. Es fällt echt schwer ;) Aber ich hab die nunmal schon versprochen. ;) lg

      Löschen