Dienstag, 25. Februar 2014

TatüBOX

So - Jetzt habe ich endlich mal eine Taschentücherboxhülle.... ;) oder Kosmetiktücherboxhülle... gemacht :) Im Kopf hatte ich das schon sooo lange :) 



Ich hab mir das ganze selbst Zugeschnitten und für euch dokumentiert wie ich das ganze gemacht habe. 

Vielleicht mags ja jemand nachmachen :) Wenn ja - wäre es lieb, wenn ihr auf diese Seite hinweist.

Die Tatübox ist beidseitig verwendbar!

Ihr braucht dazu also zwei verschiedene Stoffe, ein Bügelvlies und ein Gummi.

Zuerst habe ich die Box einfach nachgezeichnet. Ich habe zwei verschiedene Marken gekauft und die haben Beide dieselbe Länge und Breite - allerdings unterschiedliche Höhen gehabt.

Die Länge ist 23 cm und die Breite 11,5 cm. Die Höhe ist bei dem hier 5,5 cm.
(Die andere Box hatte 7 cm, dann muss man den Schnitt natürlich entsprechend anpassen)


In der Mitte habe ich das benötigte Loch ausgeschnitten.
An den Rändern je 1 cm Nahtzugabe.


Nun werden die 3 Teile ausgeschnitten - 2 Stoffe und ein Vlies


Das Vlies wird auf einen Stoff auf der Hinterseite aufgebügelt. 
(Wer das ganze noch stabiler haben möchte kann auf jeden Fall auf beide Stoffe ein Vlies aufbügeln)

Dann die Stoffe rechts auf rechts legen und das Loch einzeichnen.


Das Loch absteppen und ausschneiden bis 4-5 mm zum Rand und dann ein paar Spitzen einschneiden.


Nun einen Stoff durch das Loch durchziehen und die Stoffe links auf links bringen.
Das Loch schön ausdrücken und gut plattbügeln


Rundum absteppen. Schön langsam am besten, da die Kurven nicht ganz einfach zu nähen sind!
Wer will könnte hier evtl. auch ein Schrägband nehmen und das Loch einfasssen. Diese Variante werde ich sicher demnächst auch versuchen. 


Nun wird an den langen UND kurzen Seiten 1 cm nach innen gebogen und gebügelt .
Nur bügeln! NICHT nähen
(Warum seht ihr gleich...)
Wer übrigens ein Label einnähen möchte sollte das spätestens jetzt tun ;) 


Nun die Ecken zusammenstecken und bei 1 cm abnähen.
 Ich hab mir hier auch angezeichnet wo ich nähen muss. 

Das sind also bei beiden Stoffen je 4 Ecken.


Nachdem die Ecken genäht sind das ganze zurechbiegen und zum Abmessen am besten gleich mal auf die Box stülpen. so sieht man auch gleich ob man richtig genäht hat und die Hülle passt :) 

Ich habe vom Rand 5 cm gemessen und da den Gummi angebracht. 


Alles schön feststecken und darauf achten, dass die Nähte der beiden Stoffe schön gemeinsam Abschliessen.
Jetzt seht ihr auch warum man vorher den 1 cm einbügeln sollte ;) 

Rundum knapp am Rand absteppen. Wer will auch zwei Runden.

Beim nähen darauf achten, dass der Gummi gerade ist beim drübernähen.
Das ganze ist etwas finkelig - also langsam nähen!


FERTIG :) 

Und Beidseitig verwendbar :) 



Ich wünsche gutes Gelingen
Sassi

Das Ganze schick ich jetzt mal zu "Mittwochs mag ich" :) 


Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Uuuiiii... die sieht super aus!!! Das steht auch noch auf meiner To-Do Liste!

    Vielen Dank für die Anleitung!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :) da bin ich ja gespannt wie dein "Werk" aussehen wird :)

      Löschen
  2. Klasse! So was wollt ich schon die ganze Zeit mal nähen. Vielleicht schaff ich es ja in den Osterferien ;)
    liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. DAnke für deine tollen Anleitungen (hab ich noch vergessen) ;)
    LG Dani

    AntwortenLöschen