Dienstag, 5. August 2014

Jeans-Hose-Beutel-Tasche

Nicht wundern, dass im Moment nur Jeansupcycling von mir kommt ;) 

Aber in letzter Zeit sind mir einige Sachen dazu eingefallen und es werden noch mehr folgen ;) 

Hier eine Version des Upcycling in schwarz/weiß


Wie man sehen kann habe ich bei der Jeans wieder den RV rausgeschnitten und die Hose wieder zusammengenäht. Dann je ein Vorder- und ein Hinterteil der Hose zusammen als Vorderteil (bzw.Hinterteil) der Tasche genommen.


Innen ein Stoff (Bettwäsche vom schwed.Möbelhaus) in schwarz/weiss mit aufgesetztem Extratäschchen.

Die Gurte sind in der Länge vertsellbar. 
Angebracht sind sie mit einem Schlüsselring, der sehr stabil ist.
Direkt an der Tasche sind Schlaufen angebracht für den Gurt.


Obenrum wieder ein Bändchen im selben Stoff wie der Beutel unten.
Mit einer Schlaufe!
Zu Schließen ist sie mit einer Lasche die mit einem Druckknopf versehen ist..

Und ein Baumler an der Seite darf natürlich nicht fehlen.


Diesmal habe ich auch die aufgesetzte Tasche ganz mit ausgeschnitten und am unteren Stoff mit angenäht.
So kann man ganz reinfassen und sie ist tief genug  um darin schnell was zu verstauen.


Meine Jeans-Upcycling-Hosen-Tasche geht auch zu Creadienstag.

LG Sassi

Jeansteil: alte ausrangierte Jeanshose
Unterteil: schwed.Möbelhaus
Innenfutter: Bettwäsche vom Möbelschweden
Gurtband, Leiterschnalle: Jajasio
Ringe für Gurt: Tedy
Schnittmuster: Sassis Kopfkino ;)


Kommentare:

  1. Liebe Sassi,
    toll sieht dfie Tasche aus. Ich sollte auch mal versuchen die alten Jeans zu vernähen, denn davon hat man ja immer welche zu Hause.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Voll cool. Die ist Dir super gelungen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sassi,

    die Taschen aus den Jeans sehen aber auch total schön aus und ich finde zu Jeans
    kann man so viele Stoffe kombinieren, wie man bei dir auch sieht. Wunderschön.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  4. Die Jeanstasche ist Super geworden, gefällt mir richtig gut.
    Das S/W Muster hat echt was.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen