Dienstag, 26. Mai 2015

fürs Gackerlsackerl....

Beim Hundesitting fiel mir auf, dass man oft nicht weiss wohin mit den Gackerlsackerl.

Oft geht man nur schnell vor die Tür - ohne Tasche und schon passiert "es" und man hat keine Hundekottüte dabei.

Deswegen hab ich mich mal kreativ betätigt und ein Tascherl für Gackerlsackerl genäht.


Mit einer Schlaufe kann man es an den Gürtel hängen, an die Tasche, oder auch an die Schleppleine.
(ich hatte es an die Schleppleine gehängt - da hat man es immer zur Stelle. Leider kein Foto davon, weil ich Hund und Leine schon heimgebracht habe)


Ich finde das suuuuuuuuuuuuuuperpraktisch.
Es passen ca. 4 von den Sackerl rein.

Werde davon sicher noch einige machen für die nächsten Märkte.
UND
für Euch eine Anleitung dazu :) 


Meine Idee kommt heute natürlich zu Creadienstag :

LG Sassi

Kommentare:

  1. Liebe Sassi,
    ich hoffe du hattest schöne Feiertage? Deine Beutelchen sind echt klasse. Muss ich mir umbedingt merken für unseren kleinen Hund.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sassi,

    das ist ein wirklich gute Idee. Denn die Plastikbehaelter die man an die Leine hängen kann sind einfach nur störend.Darum großes Kompliment für diese kreative Idee.
    Sei lieb Gegrüsst von Conny


    AntwortenLöschen
  3. *schäm* Endlich komm ich dazu mir deinen Beitrag anzuschauen.
    Verdammt, jetzt ärgere ich mich das es so lange gedauert hat. :-(
    Einfach perfekt dieses Säckchen hast du schon eine Anleitung dafür geschrieben?

    Liebe Grüße
    Schnittchen

    AntwortenLöschen