Samstag, 25. Januar 2014

Herzchen gehäkelt

Häckelherzen (als Anhänger)


Diese Häckelherzchen sind vielseitig einsetzbar. Ich mach sie immer gleich auf Vorrat. 
Im Moment setze ich sie (auch Häckelblumen) gerne als Anhänger bei div. Täschchen ein.
Angehängt am Reißverschluß sieht es süß aus und ist praktisch beim auf und zumachen.


Viele Perlen und andere Dekosachen haben sich inzwischen schon angesammelt.
Nachdem man das Herzchen fertig hat, am Besten einen längeren Faden dabeilassen und darauf div. Perlen auffädeln, danach erst den Faden verknoten und vernähen. 


ANLEITUNG

Einen Fadenring anschlagen. 
(den Faden etwas länger lassen am Anschlag)

2 Luftmaschen
1 Stäbchen
3 doppelte Stäbchen (mit 2 Umschlägen)
3 Stäbchen
1 doppeltes Stäbchen

2 Luftmaschen

1 doppeltes Stäbchen
3 Stäbchen
3 doppelte Stäbchen
1 Stäbchen
2 Luftmaschen
 letzte Masche eine Kettmasche

*alle Maschen direkt in den Fadenring stechen*

zum Schluß den Faden des Fadenrings fest zusammenziehen.
Mit dem Faden des anderen Endes zusammenknoten.

An den Fadenenden kann man nun Perlen auffädeln.


Gutes Gelingen und ich freu mich über Feedback und die nachgehäkelten Werke oder Ideen wie man die Herzchen noch einsetzen kann. 

LG Sassi

Kommentare:

  1. Hallo Sassi,

    also die sind ja wirklich süss!! Vielleicht trau ich mich jetzt doch mal ans häkeln... ;-)

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvi, danke für dein Kommentar :) Ja die Herzchen sind supersüß und schnell gemacht.Und vor allem vielseitig einsetzbar :) Bin gespannt ob du es probierst und hinkriegst :) gib bescheid ;) LG

      Löschen